43wallytender: Form in perfektem Gleichgewicht mit Multifunktionalität

Der neuste Tender ist eine schlichtere Antwort auf die vielfältigen Bedürfnisse heutiger Yacht-Eigner.

Monaco – Die Ferretti Group hat die jüngste Ergänzung ihres wachsenden Angebots an schnellen, unterhaltsamen und stilvollen Luxustendern von Wally angekündigt: den 43wallytender. Auf diesem aufregenden 13 Meter langen Modell bietet das neu kreierte „Mittelcockpit“ den gesamten Schutz eines Cockpits mit der Zweckmäßigkeit und dem Zugang eines Walkarounds. Die Personen an Bord können das Gefühl genießen, sich auf einer offenen Yacht zu befinden, mit der zusätzlichen Sicherheit und dem Komfort, den man normalerweise auf einer geschlosseneren Yacht erlebt.

Dank der in über 25 Jahren entwickelten legendären Designtradition von Wally hat das Team eine neue, erfrischende Sichtweise auf den mittleren Teil des Bootes und seine Nutzung eingeführt, und somit das neue Konzept des „Mittelcockpits“ geschaffen. Gleichzeitig ist es uns wieder gelungen, unser Angebot weiterzuentwickeln, um die Bedürfnisse der aktuellen und zukünftigen Yacht-Eigner zu befriedigen, indem wir die Standards des Tagesboot-Yachting erhöht haben“, erläutert Stefano de Vivo, Managing Director von Wally. „Unter Beibehaltung der gewohnt kühlen Ästhetik und der außergewöhnlichen Leistung von Wally wird dieses jüngste Mitglied der Wally-Familie sicherlich ein Maßstab für die Zukunft sein.“
 

EIN NEUES ORIGINAL

Ausgehend von den Höhepunkten früherer Wallytender-Modelle weist der 43wallytender eine Fülle von Designmerkmalen auf, die ihn zum ultimativen Multifunktionsperformer machen. Das Ergebnis ist ein sehr schnelles, robustes und praktisches Runabout, das so konzipiert wurde, dass es rein, einfach und herrlich seetüchtig ist und für so unterschiedliche Verwendungszwecke, wie als Familientagesboot, Superyacht-Tender, Resort-Shuttle und Segelyacht-Unterstützungsschiff, geeignet ist. Der 43wallytender kann bis zu 12 Personen (Kategorie B) bei Geschwindigkeiten von über 40 Knoten aufnehmen.

„Unser Team hat unermüdlich daran gearbeitet, einen neuen Tender zu schaffen, der die multifunktionalen Erfordernisse heutiger Eigner in jeder Hinsicht erfüllt, während er gleichzeitig der Designphilosophie von Wally treu bleibt. Sie werden nicht ein einziges Element an Bord finden, das nicht in seiner reinsten, einfachsten und schönsten Form seinem Zweck dient. Ich bin sehr stolz darauf, was wir mit dem 43wallytender erreicht haben, der sicher einen Platz verdient hat, um neben unserer großen Familie der Yachten und Tender von Wally zu fahren“, ergänzt Luca Bassani, Chief Designer und Gründer der monegassischen Marke.

Während der Entwurfsphase des neuen Modells hat das Designteam von Wally die Eigner seiner bestehenden Tenderflotte ausführlich befragt, um zu verstehen, auf welche Weise die verschiedenen Funktionen der Schiffe beim täglichen Gebrauch dienlich waren. Dementsprechend füllt das neue Boot eine Nische, die bei Yachteignern auf der ganzen Welt Anklang finden wird, da es ein geschütztes Passagier- und Fahrererlebnis, eine exzellente Handhabung, Hochgeschwindigkeitsleistung, großzügige Sanitäranlagen mit Stehhöhe und separater Duschkabine, eine Kabine mit Bett und eine Reihe von Deckkonfigurationen bietet.

Dem unverwechselbaren Stil und Geist von Wally treu bleibend, treibt der 43wallytender gleichzeitig das Angebot des Unternehmens in eine neue Richtung und lässt sich dabei vom Designerbe seiner beliebtesten Modelle der letzten zwei Jahrzehnte inspirieren. Insbesondere sind die Ähnlichkeiten gegenüber früheren Generationen der Tender von Wally (wie Wallytender, WallyOne und 47Wallypower) offenkundig.

Der 43wallytender greift durch das laminierte Segel, das quer über den Kohlefaser-Aufbau des T-Tops montiert ist, auch die Segelerfahrung von Wally auf. Die Handschrift dieser Marke löst das Problem, das Gefühl des Lebens unter freiem Himmel zu vermitteln und gleichzeitig Schutz vor der Sonne zu bieten. Das aus laminiertem Segeltuch hergestellte T-Top mit dem schicken, modernen „Wally“-Look ist sehr praktisch: Es ist leichter, um die Wasserverdrängung des Schiffes zu verringern, und halbtransparent, um den darunter im Schatten befindlichen Personen viel Licht zu spenden.

Der von der technischen Konstruktionsabteilung von Wally und der Ferretti Group entwickelte 43wallytender wird in der brandneuen Werft von Wally im italienische Forlì aus hochentwickeltem Verbundwerkstoff mit Kohlefaser hergestellt. Wie alle Tender der Marke wird der 43wallytender in einer Reihe von attraktiven Farben erhältlich sein, die anderswo nicht zu finden sind. Das erste Exemplar, das sich momentan in der Herstellung befindet und im August 2020 fertiggestellt sein soll, hat einen auffallend grün schillernden Rumpf. Die Farbe wurde zu Ehren der ersten Segelyacht des Unternehmens, der ebenfalls grünen Wallygator, „Gator Green“ genannt. Das Wahrzeichen der glanzvollen Geschichte von Wally wird 2021 ihr 30-jähriges Jubiläum seit ihrer Markteinführung sehen.


DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN: COCKPIT TRIFFT WALKAROUND

Das Tüpfelchen auf dem i des 43wallytender ist seine einmalige „Mittelcockpit“-Aufteilung, die dem Fahrer und den Passagieren insbesondere bei Höchstgeschwindigkeiten hervorragenden Schutz vor den Elementen, bietet. Die umlaufende Windschutzscheibe aus Glas umrahmt die an Bord befindlichen Personen von drei Seiten, während das T-Top Schutz von oben bietet. Bemerkenswert ist, dass die Frontpartie der Windschutzscheibe des Cockpits eine eckige Krümmung der einzelnen Glasscheibe aufweist, die ohne Verwendung einer zentralen Strebe erreicht wurde. Das erhöht nicht nur die Sicht vom Steuerstand aus, sondern ist auch ein zusätzlicher Vorteil für die Ästhetik des Tenders – ein weiterer Beweis für das in der DNA der Marke eingebettete Engagement, den anderen stets 20 Jahre voraus zu sein.

Neben den schützenden Vorteilen des abgeschirmten Cockpits können die Passagiere dank der flankierenden Gangways

bequem und sicher zum Bug sowie zur großen Sonnenliege auf dem Vorderdeck gelangen.


DAS SCHWEIZERMESSER DER MEERE

Heutzutage sind Eigner von Yachten so anspruchsvoll wie nie zuvor und erwarten, dass die Schiffe eine Reihe von Aufgaben und Anwendungen erfüllen, die sich von Saison zu Saison – oder sogar noch häufiger – ändern. Die Fähigkeit des 43wallytender, seine Deckaufteilung an die Bedürfnisse seines Eigners anpassen zu können, ist sicherlich eines seiner attraktivsten Merkmale.

Die ebene, offene Deckfläche hinter dem Cockpit, verbunden mit den Standardflügeln bietet die ideale Plattform, um viele Gäste unterzubringen oder die Segel für eine Rennsuperyacht während einer geschäftigen Regattasaison zu transportieren. Die Ergänzung durch einen ausklappbaren Esstisch, Sitzgelegenheiten und eine erhöhte Sonnenliege macht den Tender perfekt als Familientagesboot, Resort-Shuttle oder Yacht-Tender. Die weiteren Aufbewahrungsmöglichkeiten in einer optionalen Sonnenliege achtern schafft die ultimative Plattform für Wassersportaktivitäten, mit Stauraum für SeaBobs, Wakeboards, Tauchflaschen und anderen kleinen Wasserspielgeräten. Anstatt sich zum Zeitpunkt des Kaufs auf eine einzige Konfiguration und einen einzigen Zweck für den Tender festzulegen, wie es herkömmlich der Fall ist, verfügen Eigner des 43wallytender über ein vollständiges Arsenal an Zubehör und Ausstattungsmerkmalen, die bei Nichtgebrauch deponiert werden können und sich dann zwischen den Saisons in nur ein oder zwei Tagen auf einer Werft austauschen lassen.

Wie von einer Wally-Yacht zu erwarten, wird der 43wallytender serienmäßig mit einer breiten Angebotspalette an Premium-Ausstattungen geliefert, einschließlich dem T-Top aus Kohlefaser, der LED-Beleuchtung an Deck, dem verdeckten hydraulischen Druckknopf-Ankersystem, den seitlich aufklappbaren Schiffswandflügeln zur Erweiterung des Deckbereichs (übernommen vom 48wallytender), dem Teakholz-Deck und dem klassischen Wraparound-Fendersystem von Wally.


NICHTS BLEIBT UNBEDACHT

Zwei Heckantriebmotoren des Typs Volvo Penta Diesel mit 380 HP und Joystick-Steuerung sind ein ernstzunehmender Vorteil bei der Lagerung auf einem Hublift für Besitzer von Häusern am Wasser und bieten den zusätzlichen Vorteil eines flacheren Tiefgangs für Erkundungen in entlegenen Gebieten. Es besteht die Möglichkeit zur Aufrüstung auf zwei Motoren à 440 HP für geschätzte Höchstgeschwindigkeiten von über 40 Knoten.

Selbstverständlich lassen sich viele Elemente auf dem 43wallytender an die Bedürfnisse des Eigners anpassen. So wird beispielsweise das T-Top aus Kohlefaser serienmäßig geliefert, um Schutz vor den Elementen zu bieten, es kann aber auch entfernt werden, wenn das Schiff in einer niedrigen Tendergarage unterkommen muss. Das Cockpit ist mit Sitzgelegenheiten in Sitzbank-Art ausgestattet, um eine geselligere Umgebung zu schaffen. Die Yacht wird serienmäßig mit Kühlschrank und isoliertem Eisschrankfach sowie einer Badeleiter aus Kohlefaser geliefert. Ein zweiter, größerer Kühlschrank und ein Eiswürfelbereiter sind optional erhältlich, ebenso wie ein Dieselgenerator, eine Klimaanlage innen und außen im Cockpitbereich, ein SeaKeeper-Stabilisierungssystem und eine automatisch einziehbare Badeleiter-Gangway (wie beim 48wallytender).

Der völlig neue 43wallytender wird auf dem Cannes Yachting Festival enthüllt, das vom 8.-13. September stattfinden wird.

43wallytender: form perfectly balancing with multifunction
   
 

 

 

 

EXKLUSIVE
VERMITTLUNG
WALLY