Der brandneue wallytender48

Entdecken Sie alle Einzelheiten am Stand von Wally auf der boot in Düsseldorf, Halle 6.

Monaco – Der wallytender48 ist das erste Projekt, das aus der Partnerschaft zwischen Wally und der Ferretti Group entstanden ist, und besitzt alle Erkennungsmerkmale von Wally. Damit wird bestätigt, dass die DNA der Marke – charakteristisches Design, bewährte Leistung, Vergnügen und Flexibilität – unter der strategischen Allianz weiterbesteht.

Die Neugestaltung des legendären Originaldesigns des Wallytender bringt das einzigartige Onboard-Erlebnis mit neuen Annehmlichkeiten und Features eine Stufe weiter, während dieselben stilvollen Lösungen zur Verbindung von Form und Funktion beibehalten werden, die den Wally seit jeher ausmachen und sich in jedem Detail der Leichtbau-Verbundkonstruktion wiederfinden.

Die klappbaren Schiffswandabschnitte vergrößern den Bereich der Badeplattform, die über eine einziehbare Gangway, die gleichzeitig als 5-Stufen-Badeleiter dient, erreicht wird.  Das neue, größere Innenraumvolumen bietet mehr Komfort und eine verbesserte Funktionalität, indem es nun eine echte Kajüte für einen Mittagsschlaf und eine echte Duschkabine umfasst, um sich mit allem Komfort erfrischen zu können. An Deck können sich Familie und Freunde in geselligem Komfort auf großzügigen Sitzen und Sonnenliegen entspannen und dank der Pantry, die mit zwei Kochplatten, einem Spülbecken und zwei Kühlschränken ausgestattet ist, das Speisen im Freien genießen.

Der Achtersitz kann so eingestellt werden, dass er nach vorne zeigt, wenn man unterwegs ist, und zum Esstisch ausgerichtet werden, wenn man vor Anker liegt. Die gesamte Achtersonnenliege kann angehoben werden, um den Motorraum zu erreichen, oder man hebt nur den oberen Teil an, in dem sich ein Stauraum befindet. Weiteren Stauraum gibt es unter der vorderen Liege und in einem Fach für Wasserspielgerät im Bereich hinter dem Steuersitz. Ein spezielles Ankersystem mit ausfahrbarem Arm zur Vereinfachung von Ankervorgängen versteckt sich hinter einer Flush-Luke im Bug und kann durch Drücken eines Schaltknopfes vom Steuerstand aus betrieben werden.

Das serienmäßige Antriebspaket beinhaltet zwei der neuen Volvo-Motoren des Typs IPS 650 (gemeinsame Leistung von insgesamt 1020 hp) mit bedienerfreundlicher Joystick-Steuerung und einer Höchstgeschwindigkeit von 38 Knoten. Der optionale Kreiselstabilisator befindet sich in einem separaten technischen Fach, in dem auch die elektrischen Schaltanlagen untergebracht sind.

Das erste Exemplar des wallytender48 wird derzeit in der Werft der Ferretti Group in Forlì, Italien, hergestellt und noch vor Beginn des Sommers fertig sein. Bereiten Sie sich vor, und schauen Sie dieses Video über das neue Must-have unter den Daycruisers an! 

 

The all-new 48 Wallytender
   
 
 
 
EXKLUSIVE
VERMITTLUNG
WALLY